Informationen

Kraut- und Rübenmarkt 2022

13. August 2022
Kirchplatz Zossen
mit entspanntem Popjazz der Meister-Band


Aus der Vorgeschichte des BAZ e.V.

Da der BAZ e.V. aus der Gruppe attac-tf ausgegründet wurde, sollen auch die wesentlichen Aktivitäten dieser Gruppe hier aufgenommen werden.

2004 01 31 60027.01.2004 Kurt Liebau und Rainer Reinecke treffen sich, um eine Organisationsform für globalisierungskritische Aktivitäten, für Aktionen für mehr soziale Gerechtigkeit und für eine vernünftig ökologisch ausgerichtete Wirtschaft zu finden. Vier Tage später verständigen sie sich darauf, sich der Bewegung Attac anzuschließen. Hier sehen sie die Möglichkeit, ihre Vorstellungen über ein breites Bündnis und in einer möglichst hierarchiefreien Arbeitsweise, ohne leitende Köpfe, ohne Parteidisziplin umzusetzen. Sie beschließen, einen Aufruf zu verfassen.logo attac

11. März 2004 die Initiatoren Kurt Liebau und Dr. Rainer Reinecke rufen gemeinsam mit Erstunterzeichnern zur Gründung einer ATTAC-Gruppe auf. Zu den Erstunterzeichnern gehören u.a. eine Lehrerin, ein Tierarzt, zwei Schülerinnen, eine Autorin, eine Arbeitslose.

27. März 2004
Dem Aufruf zu einem ersten Treffen von attac im Teltow-Fläming waren 34 Bürgerinnen und Bürger aus Zossen aber auch aus Baruth, Rangsdorf, Am Mellensee und Blankenfelde Mahlow gefolgt. Nach kurzer Begrüßung durch die Initiatoren kamen mit der Methode einer open-space-Veranstaltung die Teilnehmer sehr schnell miteinander ins Gespräch. Sie tauschten ihre Meinungen zu ihren Beweggründen für die Teilnahme an diesem Treffen aus, diskutierten über inhaltliche Fragen der attac-Bewegung und kamen am Ende zu ersten konkreten Übereinkünften. Als Moderatorin hatten die Initiatoren Frau Frauke Postel gewonnen, die selbst nicht in Teltow-Fläming beheimatet ist, und deshalb auch unbefangen moderieren konnte. Diskussionsbedarf gab es noch zum offiziellen Namen der Gruppe.

Weitere Treffen der Gruppe attac-tf fanden am 17. April 2004 - Arbeitsgruppen werden gebildet und Koordinatoren gewählt - am 4. Juni 2004, am 6. August 2014, am 24. September 2014 und am 22. Oktober 2014 statt. Auf dem 2. Treffen wurde die Bildung folgender Arbeitsgruppen beschlossen: AG Basisarbeit, AG Wirtschaft, Soziales und Ökologie, AG Finanzmärkte, Welthandel, Recht, Steuern. Eine zeitweilige AG beschäftigte sich mit Regeln für die Gruppe.

3. April 2004
Teilnahme an Demonstration in Berlin gegen Sozialabbau

2004 04 03 02

2004 04 03 042004 04 03 03

 

 

 

 

 

 

11. August 2004
attac-tf wendet sich mit einem Fragenkatalog an die Kandidaten zur Landtagswahl 2004. Geantwortet haben PDS und Bündnis 90 die Grünen.
attac-tf wendet sich mit Anfragen an den Kreistag zur Situation der Hartz4-Empfänger und erhält Antwort.

13. August 2004
attac-tf wendet sich mit einem offenen Brief zur LEG-Pleite an den Landtagspräsidenten und erhielt keine Antwort.

13. September 2004
attac-tf organsiert die erste Montagsdemo unter dem Motto "Genug für Alle!" in Zossen mit mehr als 260 Teilnehmern. Es folgten noch zwei Montagsdemos am 20. September und am 27. September.

2004 09 20 032004 09 20 06

 

 

 

 

 

 

 

02. Oktober 2004 Erster Kraut- und Rübenmarkt in Zossen, Die Kraut- und Rübenmärkte gehen auf eine Idee von Sam C. Ahrens, Bildhauer und damals Mitstreiter in der Gruppe attac-tf zurück. So fand am 2. Oktober 2004 der erste Kraut- und Rübenmarkt in Zossen auf dem Kirchplatz statt. Ab 2005 trafen sich dann Händler und Initiatoren von April bis Oktober monatlich zum Kraut- und Rübenmarkt mit ihren Besuchern.

20041002 KrRueb01 b20041002 KrRueb04 b

 

 

 

 

 

 

20041002 KrRueb05 b

20041002 KrRueb07 b

 

 

 

 

 

 

 

 

02. Oktober 2004
Teilnahme an Großdemonstration in Berlin
20041002 Demo Bln01 b20041002 Demo Bln02

 

 

 

 

 

 

 

22. Oktober 2004
Schreiben an den Minister für ländliche Entwicklung, Umwelt und Verbraucherschutz - zur Annullierung der Verordnung zum LSG Notte-Niederung. attac-tf erhielt Antwort.

Drucken

Copyright © 2022 Bildung Aufklaerung Zossen e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.